Der Urlaub geht weiter

Categories: Genel.

Tem 6, 2022 // By:analsex // No Comment

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Der Urlaub geht weiterAm nächsten Morgen liebten wir uns zärtlich und sanft. Wir verloren kein Wort über den gestrigen Abend und auch von meinem extra heißen Traum der letzten Nacht sagte ich ihr nichts. Sofort nach dem Frühstück verschwanden wir Richtung Strand und genossen die Ruhe und die Sonne. So verging der Vormittag in und so gegen 14:00 meldete sich mein Magen. Zeit fürs Mittagsbuffet. Wir marschierten Hände haltend und gut gelaunt Richtung Restaurant.Wir kamen dabei an der Bar unserer nun schon „intimeren“ Bekannten vorbei doch hoffte ich das die beiden jetzt noch nicht Dienst hatten. Dem war auch so! ;)) Wir stärkten uns Ausgiebig und schlenderten wieder Richtung Strand. Noch waren die beiden nicht im Dienst. Wir lagen wieder faul in der Sonne als ich Dani fragte ob sie mir nicht den Rücken eincremen würde. „Aber sicher doch Hase, gern sogar“ antwortete sie und schon saß wieder auf meinem Po und ich spürte ihre Hände über meinen Rücken wandern. „Darf ich dich was fragen, Schatz? Begann sie nun und ich sagte nur leise „aber immer doch meine Maus!“ Ich hoffte nun sehr das es dabei um den gestrigen Abend gehen sollte. Sie rutschte wieder runter von mir und legte sich dicht neben mich. Ich drehte mich ihr zu und sog noch näher an mich rann und sagte „ Komm Maus schieß los, was bedrückt dich?“ „Na du weißt schon, wegen gestern Abend halt!“ erwiderte sie. „Ja und weiter?“ frage ich nun etwas falsch. „Ich bin keine Schlampe“ begann sie nun „das weißt du und ich will auch keine sein!“ ging es nun weiter! „Ja meine Maus das weiß ich doch und du brauchst dir deswegen auch keine Gedanken zu machen“ begann ich sie zu beruhigen. „Die beiden wollten dich sicher nicht damit beleidigen oder so! Und weil sie DICH eben für eine sexy heiße Frau halten und in der Hitze des Gefechtes nicht die richtigen Worte gefunden haben brauchst du dir sicher keine Gedanken machen my Love. Du bist meine Maus und ganz sicher keine Schlampe“ sagte ich bestimmt zu ihr. „Bist du sicher Hase? Ganz sicher? Fragte sie unsicher. „Ganz ganz sicher bin ich mir da!! erwiderte ich bestimmt und zog sie noch näher an mich und küsste sie sanft und laaang!!!!! „Darf ich dich noch as fragen? unterbrach sie den Kuss. „Na los Danimaus, frag schon!! Ich sag dir alles was ich weiß!! flüsterte ich ihr zu. „Es ist noch mal wegen gestern Abend“ begann sie nun. „Als ich die beiden gestern sah, wollte ich am liebsten im Boden verschwinden vor Scham. Aber es hat mich auch irgendwie heiß gemacht es vor den beiden mit dir zu treiben. Und als du mich den beiden dann so Richtig präsentiert hast wäre ich trotzdem am liebsten davongelaufen, ganz weit weg. Aber auch meine Erregung nahm dadurch zu und es begann mir zu gefallen. Einfach hemmungsloser Sex vor Fremden die sich an uns aufgeilen. Sag findest du mich arg?? Wollte sie nun wissen. „Oh nein Dani, ich finde dich überhaupt nicht arg. Mir hat es ja auch gefallen. Und WIE!! Und als dich die beiden dann noch begrabschten hätte ich dich am liebsten gleich voll gespritzt! Sagte ich grinsend zu ihr. „Du Schwein du!“ erwiderte sie jetzt gespielt böse!;)) „Am Anfang war es total ungewohnt so wild begrabscht und ausgegriffen zu werden. Aber von so vielen Händen berührt zu werden war schon heiß und geil! Und irgendwie würde ich es gern noch mal spüren!“ sagte sie nun ganz leise zu mir!! „Soso, das würdest du wohl gern?!!“ erwiderte ich nun falsch. „Aber nur wenn es dir nichts ausmacht Hase“ kam es wie aus der Pistole geschossen! „Es war echt geil , gleich 2 Schwänze gleichzeitig zu wixen und deinen tief in meinem Po zu haben. Und als ihr drei euren Saft auf mich gespritzt habt ist es mich noch mal gekommen, Hase! Sagte sie nun schon etwas sicherer!! „Na bin ich froh das es dir auch so gefallen hat, meine Maus. Und ich hatte schon Angst das es dir nicht gefallen und du es nur über dich ergehen läst damit es schnell vorbei ist! Flüsterte ich ihr ins Ohr und fügte hinzu „ Bitte gehen wir aufs Zimmer, ich würde dich jetzt am liebsten sofort vernaschen“ „aber Hase!!“ celtabet giriş spielte sie nun dir Entrüstete. Stand auf und zog mich hoch und küsste mich. „Dann aber schnell, ich kann meinen armen Hasen ja nicht so geil hier am Strand lassen.Wir rannten förmlich auf unser Zimmer. Rissen uns die Badesachen vom Leib und fickten uns fast die Seele aus dem Leib. Dabei erzählte ich ihr von meinem Traum und weitern geilen Phantasien die ich noch so hatte!!;)))))) Und meiner Maus kam und kam es!!!War ich froh, das unser Urlaub noch lang dauerte.An diesem Abend lief dann überhaupt nichts mehr. Wir hatten uns vom Zimmerservice eine Kleinigkeit zu Essen bringen lassen und langen müder vorm Fernseher und dösen eng umschlungen vor uns hin. Auch der nächste Tag brachte nur Ruhe und Entspannung.Unsere „Freunde“ hatten wir auch den ganzen Tag über nicht gesehen. Am späteren Nachmittag begann sich bei Dani eine gewisse Unruhe einzustellen. Ich ließ mir jedoch mal nichts an kennen und war schön mehr als gespannt auf die Dinge die da kommen würden.Auch zog es sie heut früher ins Zimmer als sonst, aber na gut ich lies sie gewähren. Ich hüpfte sofort unter die Brause und legte danach entspannt aufs Bett, schaltete den Fernseher ein beobachtete meine Maus so nebenbei!;))) Nun verschwand sie flux im Bad und ward länger nicht mehr gesehen! Als sie wieder zum Vorschein kam, so ca. nach einer Stunde, staunte ich nicht schlecht! Echt heiß sah sie aus! Ein wirklich knappes rotes Top und einen schön kurzen schwarzen Rock. Und dazu hatte sie sich die Haare wieder schön gestylt und war noch etwas mehr geschminkt als bei unserem letzten Abenteuer! „Na das kann ja noch was werden heut“ dachte ich im Stillen. „Komm Hase, gehen wir essen. Ich hab uns doch heut einen Tisch beim „Italiener“ bestellt und wir sind spät dran!“ Wir düsen los und 10 Minuten später saßen wir auf der Dachterrasse Unseres Hotels und ließen uns köstlich bewirten. Dani trank den heut Wein schneller als sonst und war wirklich bester Dinge. Wir saßen schon einige Zeit da, mir auf viel das sich das Restaurant schon fast gelehrt hatte und wir neben einem weiteren Pärchen die letzten waren. Auch Dani viel es auf. Ich spürte nun einen Fuß von ihr an meinen und ihr Fuß wanderte immer höher, drückte sich zwischen meine Schenkel und begann an meinem kleinen Freund zu spielen. Ich genoss das und sah ihr tief in die Augen und erblickte ihre Lust!!:)))Plötzlich hörte sie auf und fragte ganz keck: „ Geht mein Hase mit mir an den Strand? Bitte!“ Warum den so eilig meine Maus“ antwortete ich trocken. „Mir gefällt es hier ganz gut und der Service ist auch in Ordnung!“ neckte ich sie!;) „Aber Hase!“ erwiderte sie leicht enttäuscht. Ich stand auf, nahm ihr Hand und sagte zu ihr: Komm my Love“ war doch nur ein Scherz. „ Ich will doch auch mit dir an den Strand, doch vorher trinken wir noch eins an der Bar. Oder?Dani erwiderte nichts, stand auch auf küsste mich und wir schlenderten los. An diesem Abend war wirklich richtig was los. Wir fanden nicht mal an der Bar ein ruhigeres Plätzchen und so holte ich uns zwei Cocktails und wir zogen gleich weiter Richtung Strand. Dani zog es förmlich an „unser“ lauschiges Plätzchen doch auch hier waren wir nicht ungestört. Man konnte ihr ansehen wie die Stimmung nun langsam schwand. Nun war guter Rat teuer. Ich nahm sie wieder an der Hand und wir gingen wieder langsam Richtung Bar. Schnell trank ich meinen Saft aus und unter dem Vorwand noch mal zwei neue zu Holen lies ich Dani an einer Liege zurück. Ich eilte zur Bar und unsere Freunde waren noch immer im Einsatz. Ich bestellte noch zwei Drinks und fragte so ganz nebenbei ob es hier auch noch andere ruhiger Plätzchen gäbe. Grinsend empfahl er mir ein wirklich ungestörtes Örtchen und sagte mir so nebenbei noch das Ihr Dienst in 30 Minuten vorbei sei! Ich dankte ihm und eilte wieder zu meiner Maus. Nahm sie an der hand und wanderte mit ihr in Richtung Strandende! Wir fanden eine kleine kaum einsehbare Bucht und ließen uns celtabet yeni giriş nieder. Wir lagen nebeneinander im Sand und genossen die Stille die nur durch das rauschen der Brandung unterbrochen wurde. Ich war so richtig scharf, wollte aber meine Maus dazu bringen mit den Spiel anzufangen. In meinen Gedanken waren echt die verdorbensten Gedanken und ich erschrak fast als ich die Hand meiner Puppe an meinem Pensi spürte. Ohne ein Wort zu sagen öffnete sie meine Jean und legte meinen Lümmel frei. Sie massierte ihn herrlichst und schon schlossen sich ihre Lippen um meinen Freund. Ich lag nur da und ließ mich verwöhnen, genoss einfach ihre Lust, und hoffte im Stillen, das unsere beiden Freunde gleich kommen würden. Dani saugte und leckte das mir beinah Hören und Sehen verging. Ihr viel es gar nicht auf das die beiden Jungs plötzlich neben uns waren. „Ah da ist ja unsere geile Schlampe wieder“ begrüßte er uns. „Ich glaub deiner Frau gefällt es wohl wenn du sie so schamlos präsentierst? Oder“ sagte der zweite! Sie knieten neben Dani und mir nieder und begannen sie einfach zu begrabschen. Fast etwas wild vielen sie über meine Maus her. „Na los Jungs, zieht sie aus! Ihr gefällt das!“ forderte ich die beiden auf. Etwas ängstlich schaute Dani mich an, lies es aber zu das die beiden ihr nun das Top hochzogen und ihre Titten aus dem BH befreiten. Ihre Hand war immer noch an meinem Schwanz, konnte ihn aber nun nicht mehr so gut bearbeiten da die beiden Türken nun damit beschäftigt waren ihr Rock und Höschen auszuziehen. Dani suchte immer wieder Blickkontakt mit mir. „Komm Dani reit mich!“ forderte ich meine nun nackte Maus auf. Sofort war sie über mir und mein Schwanz flutschte in ihre schon wirklich nasse Muschi. „Oh ist das gut“ stöhnte sie und ritt mich immer wilder. Inzwischen hatten die beiden auch ihre Türkenstängel befreit und rieben während die andere Hand über Danis Körper glitt. Ich kam etwas hoch und begann nun an ihren Nippel zu sagen. Mal links mal rechts und griff auch mal fester an! „Na los, wix ihre Schwänze ordentlich!“ sagte ich bestimmend. „Die beiden wollen doch auch ihren Spaß, nicht nur du!“ „Ja Hase, wen du es willst!“ erwiderte sie stöhnend und griff nach den Lümmeln. Die beiden standen nun knapp neben uns und ihre Schwänze berührten fast Danis Körper. „Na, gefällt dir das, du geiles Weib?? Wie ist das wenn man drei Schwänze zu bearbeiten hat? Los sags schon und schön laut und deutlich!!“ fuhr ich sie nun etwas schärfer an! „Es ist neu, aber es gefällt mir, drei harte Lümmel für mich zu haben!“ erwiderte sie nun sichtlich erregt. Ich lies mich wieder nach hinten fallen und genoß den Anblick der sich mir bot: Danis Titten wurden von den beiden massiert und geknetet, in ihren Händen die beiden Schwänze und mein Lümmel tief in ihrer Spalte. Nun kniete sich einer der beiden neben uns und kam Danis Titten mit den Lippen immer näher und ehe sie sich versah saugte er an ihrer Brust, schleckte über ihre Nippel. Als von Dani keine Gegenwehr kam begann nun auch der zweite an Ihrer Brust zu saugen. Ein lüsternes Stöhnen kam aus ihrem Mund. Ihr gefiel es Sichtlich!!:))Ich zog mich wieder hoch, drückte sie nun nach hinten, drückte ihre Beine weit aus einander und steckte meinen Lümmel wieder in die glitsch nasse Möse. Durch den Stellungswechsel lag sie nun zwischen uns Drei. Ich drückte nun ihre Füße weiter nach oben und schon griffen und beide nach ihren Füßen und drückten sie nun noch weiten nach hinten. Danis Hände waren dadurch nun fast wie gefesselt, aber immer noch an den beiden Türkenschwänzen – und ihre beiden Löcher luden Richtig zu einem Fick ein. Ich zog nun meinen Pint aus ihr und begann nun ihr Poloch zu ficken. Langsam und tief drang ich in ihren Arsch ein. Sie stöhnte und genoß jeden Stoß. Dann setzte ich meinen Schwanz wieder an ihrer Muschi an und rammelte wie wild ihre Möse. Die beiden saugten inzwischen wieder an ihren Nippeln und nun steckte ihr einer dein beiden einen Finger in den Mund und sie begann celtabet güvenilirmi zu saugen und zu lecken als wenn es ein Schwanz wäre. Und jetzt wollte ich mehr!Ich zog meinen Schwanz aus ihr und drehte sie nun um. Nun kniete sie vor mir und sofort fickte ich sie wieder – diesmal von hinten. „Na Dani, gefällt dir das?“ Oh ja und wie mir das gefällt wenn du mich fest fickst!“ antwortete sie. Einer die Beider lag plötzlich unter ihr und saugte wie wild abwechselnd an ihren megaharten Nippeln! „Oh ja, saug fester“ feuerte sie ihn an! Der zweite kniete vor ihr und sein Schwanz kam Danis Mund nun immer näher. „Na komm du kleine Schlampe, blas meine Stange“ und drückte ihr seinen Lümmel zwischen die Lippen! Erschrocken fuhr Dani mit dem Kopf zurück, doch sofort griff er nach ihr und schob seinen Schwanz wieder in ihren Mund. Danis Reaktion darauf war fast zum Abspritzen. Nun begann sie den Lümmel zu blasen, leckte ihn, saugte an der Eichel und lies ihn wieder tief in Ihrem Mund verschwinden. „Oh, ja, jaaaa!“ stöhnte sie, „besorgt es mir, macht mich fertig“ kam es aus ihren vollen Mund. Nun lies auch der zweite von ihren Titten ab und gesellte sich zu seinem Freund. „Na los du geile Sau, blas auch meinen bis er spritzt!“ und drückte ihn Richtung Danis Mund. Ich konnte mich kaum noch beherrschen und fickte meine Maus nur sehr langsam und tief, da ich ihr sonst gleich ihre Pussi mit meinen Saft vollgespritzt hätte.Lies mich aber doch zu anfeuernden Aussagen hinreißen. „Na los meine kleine Maus, blas die Lümmel, ich will sehen wie du ihren Saft in den Mund gespritzt bekommst! Na wie ist das, zwei Schwänze gleichzeitig zu haben? Los sags schon! Ich will es wissen!“ „Oh es ist wahnsinn, einfach geil, so genommen zu werden, meine Hase“ erwiderte sie stöhnend! Die nächsten Worte von ihr verstand ich nicht da plötzlich einer der Schwänze einfach losspritze und ihren Mund mit Türkensamen füllte. Nur mehr Lustlaute waren aus Danis Mund zu hören. Dann klappten ihre Ellenbogen ein und eine Orgasmuswelle ließ meineFreundin erbeben. „Oh ja, geil, bitte nicht aufhören! Hörst du Schatz! Es ist so geil!“ kam es mit zittriger Stimme aus ihrem Mund! Nun entzog sie sich meinem Schwanz und legte sich auf den Rücken. „Bitte Hase, fick mich noch mal – ich mach schön meine Beine breit!“ stöhnte sie. Sofort stieß ich wieder in ihre weit offene Möse und genoß jeden Stoß. In Danis Gesicht waren überall Spermaspritzer und auch in ihrem Mund waren noch türkische Samenspuren. Dani griff nach den beiden andern Schwänzen, wixte den einen und blies den noch nicht gekommen Lümmel. Immer tiefer stieß er in ihren Mund und nahm sie schon etwas wild. Gänsehaut überzog nun Danis Körper. Sie begann zu zittern und jabste nach Luft und kam zum zweiten Mal binnen kürzester Zeit! Plötzlich zog der Türke seinen Schwanz aus Danis Mund und wixte noch ein-zwei Mal und schon schoß sein Samen in Danis offenen Mund und ins Gesicht! Ihr Mund war voll mit Saft, du noch immer kam das Türkesperma Guß um Guß, rann über Ihre Wangen und Kinn.„Komm schon, Schluck du Schlampe, genieß den Türkensaft“ forderte einer der beiden Sie auf und drückte ihr einfach den Mund zu. Und meine schluckte wirklich, öffnete ihre Lippenund zeigte uns ihren nun leeren Mund. Sah ihn an und sagte „ Ich bin ja eine braves Mädchen – und vielleicht doch eine Türkenschlampe!“Das war zu viel für mich – ich zog meine Schwanz aus ihr und spritze all meinen Saft über ihren noch zitternden Körper. Danis Hände glitten über ihren Körper und sie cremte sich richtig ein mit unserem Samen. Ihr Mund suchte die beiden Türkenlümmel und genüsslich leckte sie die beiden Schwänze sauber. Dann ergriff sie meinen und zog mich Richtung Mund, leckte über meine Eichel und befreite ihn von allen Spermaspuren.Geil sah meine Maus aus – über und über mit heißer Männersahne voll lächelte sie mich an und flüsterte mit immer noch zittriger Stimme: „Hase das war der Wahnsinn! So was geiles hab ich noch nie erlebt! Aber jetzt will ich nur ins Bett und kuscheln!“Ich nahm ihr Top, wischte ihr die Samenspuren aus dem Gesicht und sagte nur „ Komm meine Maus, lass und kuscheln!“ Wir schlüpften in unsere Sachen und verschwanden Richtung Zimmer. Wir huschten sofort ins Bett, kuschelten uns wirklich eng aneinander und schliefen bald darauf mal ein.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

About analsex

Browse Archived Articles by analsex

Related

Sorry. There are no related articles at this time.

Leave a Comment

Your email address will not be published.


pendik escort adapazarı escort adapazarı escort ensest hikayeler pendik escort gaziantep escort antep escort şirinevler escort izmir escort izmir escort escort malatya escort kayseri escort eryaman escort pendik escort tuzla escort kartal escort kurtköy çankaya escort kayseri escort mersin escort mersinescort izmir escort izmir escort izmir escort izmir escort almanbahis giriş almanbahis yeni giriş almanbahis giriş almanbahis giriş almanbahis giriş almanbahis yeni giriş isveçbahis giriş isveçbahis giriş isveçbahis yeni giriş isveçbahis yeni giriş isveçbahis yeni giriş esenyurt escort avcılar escort ankara escort bursa bayan escort bursa escort canlı bahis bahis siteleri canlı bahis canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri