Bei der Kosmetikerin mit Plug….

Categories: Genel.

Haz 5, 2021 // By:analsex // No Comment

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Footjob

Bei der Kosmetikerin mit Plug….Vergangenen Sommer hatte ich einen Termin bei meiner Kosmetikerin für die Nachbehandlung zur Enthaarung meiner Intimzone und der Beine. Zwar bin ich an diesen Stellen schon lange Haarfrei aber das eine oder andere Haar wird halt nicht immer erreicht und so muss man gelegentlich nacharbeiten lassen.Um der ganzen Sache noch mehr Reiz zu verleihen legte ich meinen Schrittriemen mit einem 6 cm dicken Muschiplug an. So ausgefüllt fuhr ich mit meinem Auto zur Kosmetikerin.Dort angekommen wurde ich freundlich empfangen und darauf hingewiesen dass die Dame die mich bisher behandelt hat nicht mehr im Studio tätig sei und ich eine neue Mitarbeiterin kennen lernen würde.Dies stellte für mich kein grosse Problem dar und ich freute mich schon auf das erstaunte Gesicht der neuen Mitarbeiterin wenn sie mich in meinem Outfit sehen würde.Die Empfangsdame griff zum Telefon und nach kurzer Zeit erschien die neue Mitarbeiterin. Sie stellte sich als Susanne vor und bat mich in den Behandlungsraum. Susanne sah sehr gut aus dürfte so an die 35 bis 40 Jahre alt sein, und hatte wie es in diesem Studio üblich ist einen weissen Mantel an.Sie fragte mich ob es bei der von mir gewünschten Enthaarung an den angegebenen Stellen tuzla escort bliebe indem sie einen Blick auf meine Kundenkartei warf. Als ich dies bejahte bat sie mich zu entkleiden, indem sie sich umdrehte um das Lasergerät einzuschalten.Ich liebe es solche Momente auszukosten daher zog ich mich sehr langsam aus und so blieb es nicht aus das Susannse zum einen sah dass ich keinen Slip anhatte und ich Nylons mit Strumpfhalter trage und dass meine Fotze mit einem Plug vollgestopft ist.Ich legte die Nylons fein säuberlich mit dem Halter auf den Sessel und nahm auf den Behandlungsbett platz mit dem Plug in der Fickloch. Susanne meinte ich müsse diesen dann aber auch “ablegen” sonst könnte sie nicht meine Intimzone Lasern. Ich sagte ich dass dies mir völlig klar sei ich aber im Moment nicht darauf verzichten möchte da ich mich sonst so leer fühle.Susanne bekam ein grinsen über das ganze Gesicht und sagte so beläufig und nebenbei: ja ja dieses Gefühl kenne ich….Sie gab mir eine Brille die man zum Schutz der Augen bei einer Laserbehandlung aufsetzen muss und begann mit der Laserung der Beine von unten nach oben, zuerst auf der Rückseite dann bat sie mich mich umzudrehen.Seltsamerweise waren bei ihren Mantel unten 2 Knöpfe mehr offen als vorher, tuzla escort bayan was mir im ersten Moment nicht gleich auffiel aber als ich es bemerkte sah ich dass sie zwar eine Strumpfhose anhatte aber auch auf den Slip verzichtet hat.Ich dachte mir jö schau auch eine die gerne unten ohne geht… und ich meine nicht nur den Slip sondern sie war auch völlig glatt.Immer wieder ergab es sich dass ich ihr zwischen die Beine schauen konnte.Nachdem Susanne mit meinen Beinen fertig war meinte sie es sei nun an der Zeit mich von meinem Muschispiess wie sie es nannte zu trennen, also setzte ich mich auf öffnete meinen Schrittriemen, entfernte meinen Plug und legte ihn zu sen Nylons. Meine Fotze war natürlich feucht und stand vom Plug ganz schön offen.Susanne trocknete mir meine Schlampenlappen mit einem Clinex ab als wäre es die natürlichste Sache der Welt und begann mit der Enthaarung im Intimbereich, Sie bat mich die Beien weit zu spreizen um gut arbeiten zu können was ich da ich auch sehr bi bin, bereitwillig.Einige Male hatte ich den Eindruck das Susanne absichtllich mit einem Teil ihrer Hand an meine Clit ankam, was ich mit einem kleinen wohligen Laut kund tat.Susanne schob dann und ich bin mir 100% sicher dass es absichtlich escort tuzla war, ihren Mantel zur Seite sodass ich sehen konnte, dass sie einen silberfärbigen Edelstahlplug mit einem roten Stein in ihren Po hat. Susanne setzte ihre Arbeit fort und enthaarte mich auch rund um meine Pofotze. Auch hier verirrte sich immer wieder ein Ende eines Fingers an meine Rosette.Als sie fertig war mit der Enthaarung sagte sie mir dies mit dem Nachsatz das ich mich auch wieder Zustoppeln kann wie sie es nannte. Natürlich lies ich mir damit Zeit und zog mir zuerst die Nylons mit dem Halter an und dann erst den Fotzenplug.Ich stellte mich breitbeinig vor Susanne hin und schob mir in einem Zug den dicken Plug in meine bereits feuchte Fut in einem Zug rein. Dann verschloss ich meinen Schrittriemen und zum Schluss kam dann noch der Rock dran.Ich fragte zum Abschluss Susanne noch ganz ohne Hemmungen ob sie ihren Poplug immer verwendet oder wie sie dies damit hält. Susanne wurde dann plötzlich ganz rot im Gesicht und meinte dass sie dies sehr häufig mache.Ich gab ihr meine Karte und sagt zu ihr dass ich mich gerne mit ihr unterhalten und treffen würde und machte kein Hehl daraus dass sie mir gefiel und wie ich es ihr bereits zeigte auch sehr bi bin.Sie meinte dass sie sich sicher bei mir melden würde. Leider hat sie sich bisher nicht bei mir gemeldet.Madame-MIch möchte dazu anmerken dass es sich hier um keine Geschichte handelt sondern es sich 1zu 1 so real zugetragen hat!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

About analsex

Browse Archived Articles by analsex

Related

Sorry. There are no related articles at this time.

Leave a Comment

Your email address will not be published.


pendik escort didim escort adapazarı escort adapazarı escort ensest hikayeler pendik escort kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort antep escort konyaaltı escort ankara escort canlı bahis bahis siteleri canlı bahis canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri sakarya escort bursa bayan escort bursa escort bursa escort porno izle